COVID-19

"Das Tiroler System hat bei der Covid-19-Krise versagt."

Tirol - insbesondere Ischgl - gilt als Covid-19 Hotspot Europas. Tausende Corona-Fälle in Österreich, Deutschland, Island, Dänemark und Norwegen lassen sich direkt oder indirekt auf Tiroler Skigebiete zurückführen.

Das ist nicht gottgewollt, sondern wesentlich auf ein Systemversagen in Tirol zurückzuführen - auf ein politisches System, das seit Jahren die Interessen der Wirtschaft und des Tourismus über die Menschen in unserem Land stellt.

Der Tiroler Krisenstab unter der Führung von Günther Platter ist den Herausforderungen der Covid-19-Epidemie in Tirol nicht gewachsen und trifft eine Fehlentscheidung nach der anderen.

Aus diesem Grund fordern wir als neue SPÖ Tirol,

 

  1. den Tiroler Krisenstab jetzt mit Expertinnen und Experten zu besetzen, um weitere Fehler zu verhindern und die Gesundheit der Tirolerinnen und Tiroler zu schützen,
     

  2. die Einsetzung einer unabhängigen Untersuchungskommission, um die Maßnahmen und das Vorgehen in Tirol zu bewerten und zu beurteilen,
     

  3. die Einrichtung eines Entschädigungsfonds für betroffene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für Gäste und
     

  4. einen Sonderlandtag, um die politische Verantwortung für die Tiroler Fehler zu klären.

@ Dr. Georg Dornauer / Impressum und Datenschutz.